Suche

Ihr Weg zur Beratung

Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen in der Regel die Kosten für drei bis fünf Beratungstermine. Dabei können bis zu 80 % der entstandenen Aufwendungen übernommen werden. Bei Jugendlichen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, werden von manchen Kassen auch 100 % der Beratungskosten erstattet. Genaue Informationen erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse.

So gehen Sie vor:

  • Sie sprechen mit Ihrem Haus- oder Betriebsarzt. Von ihm erhalten Sie eine Verordnung.
  • Sie rufen mich an und wir führen ein kostenloses telefonisches Erstgespräch. Danach erhalten Sie einen Kostenvoranschlag über meine Leistungen.
  • Sie reichen beides, ärztliche Verordnung und den Kostenvoranschlag, bei Ihrer Krankenkasse ein und stellen einen Antrag auf Kostenübernahme.

Sobald der Bewilligungsbescheid der Krankenkasse da ist, kann die Beratung bei mir starten. Den Zuschuss erstattet Ihnen Ihre Krankenkasse nach Vorlage der Originalrechnung.

Gerne komme ich auch zu Ihnen nach Hause.